x
Login
1-Click Login
 
twitter
 
facebook
 
google
Loggen Sie sich mit Ihrem eigenen Konto
 
Benutzername / Passwort
Benutzername/E-Mailadresse:
Passwort:
 or Neues Konto  Passwort vergessen?
 
Gefunden!

Koche dein Wunschrezept
step by step nach!

Viel Spaß!
Follow Me on Pinterest
 
Polnische Pierogi mit Spinat-Käse
4,00- € / Gericht
Zutaten fur ca Portionen
Kcal
0.00
Zubereitungszeit
ca. 1 Std. Min.
Koch-/Backzeit
ca. Min.
Ruhezeit
ca. 0 Min.
Schwierigkeitsgrad
einfach
Rezept
  • Polnische Pierogi mit Spinat-Käse
/: Foto von Bewertungen 2 und 0 Kommentare
 
So zauberst du dieses herrliche Rezept:
1 Alle Zutaten (Mehl, Ei, Öl, Priese Salz und Wasser) in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Der Teig sollte sich leicht kneten lassen, falls er zu trocken ist, kann man noch ein wenig warmes Wasser zufügen. Der teig sollte etwas Elastiztät aufweisen. Fertigen Teig in kleiner Teile teilen, damit das Ausrollen besser und schneller geht.
2 Nun zwischendurch die Füllung zubereiten: Spinat in Topf erhitzen, enn er ganz erwärmt ist, den geriebenen Käse und alle Gewürze untermischen und abschmecken. Die Füllung sollte herzhaft und sehr gut gewürzt sein, da sie vom Teig später doch ziemlich neutralisiert wird.
3 Nun gehts weiter mit dem Teig:Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, dann einen Teil vom Teig auf eta 2 mm Dicke ausrollen. Aus dem ausgerollten Teig stanzt man mit dem Rand eines Glases Kreise aus. In die Mitte des Kreises einen kleinen TL der Füllung geben, in der Mitte falten und die Ränder mit Fingern und Gabel plattdrücken und die Pierogi verschließen. Dirkt in kochendes Salzasser schmeissen, bis die Pirogge oben schwimmt. Dann rausnehmen und auf Teller legen...am besten klappt diese Arbeit im Team zu zweit.
4 Wenn alle Pierogi gefüllt und gekocht sind, Öl in Friteuse erhitzen und einige Minuten lang frittieren, dann sofort servieren. Wir nehmen als Beilage verschiedene Salate und Knoblauchdips.
5 TIP: Die Pierogi können auch ohne "frittieren" gegessen werden, schmecken auf vorzüglich und man spart Kalorien. Oder mit etwas Speck und Zwiebel kurz in der Pfanne anbraten, auch herrlich! Intensives aber traditionelles und leckeres Rezept!
 
 
Super!

Hier kannst du den Barcode mit deinem Smartphone einscannen - und schon hast du das Rezept immer dabei und griffbereit...
Viel Spaß!


Klicke hier, um den QR-Code zu vergrößern

 
 

Kommentare anderer Nutzer


 
x
Login
Invalid Username/Passwort
1-Click Login
 
twitter
 
facebook
 
google
Loggen Sie sich mit Ihrem eigenen Konto
 
Benutzername / Passwort
Benutzername/E-Mailadresse:
Passwort:
 
x
 Neues Kochbuch: Titel des Kochbuchs


 
x
 Neue Kategorie anlegen


 
x
Weiterempfehlen
Ihr Name:
Bitte geben Sie Ihren Namen
Ihre E-Mail:
Bitte trage deine Mailadresse ein
Bitte trage deine Mailadresse ein
Empfänger E-Mails:
Bitte trage deine Mailadresse ein
Bitte trage deine Mailadresse ein
Nachricht:
 
x